Suchen
Kategorien

Mittlerweile gehört das Internet zum Leben, wie das Essen und das Trinken. Ein ständiger Begleiter durch den Alltag, das Informationen preisgibt, wichtige Erledigungen vereinfacht und noch dazu beim Sparen helfen kann ist das WWW geworden. Allerdings gibt es immer noch Menschen, die das Netz nicht in allen Möglichkeiten ausschöpfen, die zum Beispiel nach einer Information suchen und die erstbeste gleich für sich verwenden, obwohl ein Thema auf einer anderen Seite viel ausführlicher beschrieben wird, dort wirklich aktuelle Dinge zu lesen sind und ein Artikel eventuell deutlich günstiger zu kaufen ist. Dabei würde es manchmal nur Sekunden dauern, wirklich umfassend informiert an eine Sache herangehen zu können, und damit seine wichtigen und weniger wichtigen Belange optimal in die Tat umzusetzen. Das gilt für den Online Kauf von Autos ebenso, wie für das Bestellen von Büchern, das Suchen von Kochrezepten oder Kuchenideen und alles andere, was sich online verwirklichen lässt.

Die erste Recherche: Was kostet ein Artikel im Internet?

Beim Einkaufen früher gab es höchstens die Möglichkeit, zwei Anbieter eines Produktes miteinander zu vergleichen. Das hat sicherlich bis heute Bestand, doch wird diese Recherche um einen weiteren Faktor ergänzt: Heute vergleicht der Kunde die Läden untereinander, diese Ergebnisse aber auch mit den Preisen im Internet. Hier kommt es sehr darauf an, nicht den ersten gefundenen Online Shop als Maß aller Dinge zu sehen, sondern mehrere Angebote anzusehen und daraus das Beste heraus zu suchen. Das Beste Angebot muss hier nicht zugleich das billigste sein, denn es kommt natürlich auch auf die Qualität eines Produktes an, aber auch auf Zusatzkosten für die Bearbeitung einer Bestellung und den Versand, der gerade bei größeren Anschaffungen, wie zum Beispiel Whirlpools, ein deutlicher Kostenfaktor sein können.

Es macht schon einen Unterschied, kauft sich ein Kunde eine Markenjeans zum Schnäppchenpreis und bezahlt dafür fünf Euro Versand, oder schafft er sich einen Jacuzzi für seinen Garten an, der natürlich mit entsprechenden Lieferkosten versehen ist. Bei solch großen Dingen heißt es, bei der Recherche beide Augen wachsam geöffnet zu haben; die Angebote in der eigenen Stadt könnten vielleicht im Grundpreis teurer sein. Wie aber sieht das bei den Lieferbedingungen, beim Aufbau aus? Die Konkurrenz zwischen Onlinehandel und Anbietern in den Läden in den Städten kommt letztendlich dem Kunden zugute, denn Konkurrenz bedeutet Preiskampf und zugleich ein gegenseitiges Sich-Übertrumpfen der Händler in Sachen Service und Dienstleistung. Dennoch muss der Kunde hier die Recherchemöglichkeit Internet geschickt nutzen, um den größten Vorteil, also die beste Ware zum günstigsten Preis, für sich zu finden. Vor allem im Bereich Computer ist hier ein Dschungel an Angeboten, aus unterschiedlichen Leistungskomponenten, Preisen und auch Anforderungen an die Systeme, die die Kunden benötigen, zu finden. Das Internet bringt auch hier Klarheit.

Wie finde ich Informationen im Internet?

Das Zauberwort für die Suche im Internet heißt Suchmaschine. Es gibt nur sehr wenige Menschen, die direkt eine URL in ihre Browser eintippen, um dort zu finden, was sie suchen. Meistens wird die Suchmaschine benutzt, um verschiedene Ergebnisse angezeigt zu bekommen und daraus dann Schlüsse ziehen beziehungsweise Informationen sammeln zu können. Die Nutzung der Suchmaschinen ist dementsprechend geläufig und wird selbst von Laien beherrscht. Die Ergebnisse der diversen Suchen können sehr unterschiedlich sein. Tippt der User beispielsweise das Wort „Betten“ in die Suchmaschine ein, wird er viele Ergebnisse angezeigt bekommen, die verschiedenen Themenbereichen angehören. Das Bett als Produkt in diversen Online Shops, aber auch als Mittelpunkt medizinischer Diskussionen wird das Thema in den Suchergebnissen sein. Hier ist der Kunde dann wieder bei der optimalen Recherche angelangt, denn nun kann systematisch eruiert werden, welches Bett für die eigenen Ansprüche das Beste ist, und wo es zu kaufen wäre, falls der Onlinekauf in Frage kommt.

Die Möglichkeit zur Recherche im Internet ja nicht nur Privatpersonen, sondern auch Behörden und selbstverständlich Dienstleister, wie etwa Privatermittler. Sie spüren vermisste Personen auf, kümmern sich um die Adresse eines säumigen Alimente-Pflichtigen oder versorgen ihre Auftraggeber mit den Informationen über den neuen Wohnort eines Schuldners, der untertauchen wollte. Die Chancen stehen gut, jedes noch so kleine Detail im Netz recherchieren zu können. Der Privatmann macht sich wohl kaum Gedanken darüber, was nun in einer Versteigerungsbörse Hehlerware sein könnte, und was nicht. Der Detektiv, der auf der Suche nach gestohlenem Schmuck oder geklauten Produktideen ist, wird sich jedoch freuen, entsprechende Hinweise aufzutreiben. Der private User, der ein Angebot unter die Lupe nimmt, überprüft dieses auf seine Echtheit und darauf, ob es noch günstigere, neuere Ware für ihn zu finden gibt. Das Sammeln von Informationen im Internet ist also manchmal von großer Bedeutung – beruflich und privat.

Noch besser lässt sich dieses Sammeln von Informationen beim Thema Grillen beschreiben. Hier will der User nicht nur wissen, wie die Piezo Zündung in Gasgrills funktioniert, sondern auch, was die Vor- und Nachteile jeder Bauart eines Grillgerätes sind. Nun entscheidet er, welches Gerät für ihn in Betracht kommt, und erst dann wird er nach einem Shop für Gasgrills suchen. Dann stellt sich auch erst die Frage, welcher Hersteller ausgewählt wird, in Abhängigkeit vom Preis und eigenen Budget und natürlich von der Leistung und Ausstattung der angebotenen Grills. Dabei hetzt der potentielle Käufer nicht von Baumarkt zu Grillfachgeschäft und lässt sich von Verkäufern beraten – was ab und an eher als Überzeugungsarbeit und somit Beeinflussung zu bewerten ist. Vielmehr bildet er sich aus den im Internet über die Suchmaschine gefundenen Informationen ein eigenes Bild und entscheidet nach diesen Erkenntnissen selbst und relativ frei. Zufrieden mit der eben abgegebenen Bestellung nach eingehender Recherche wird dann gleich noch nach tollen und ausgefallenen Grillrezepten gesucht, mit denen das neue Gerät nach der Lieferung eingeweiht werden kann. Und das alles bequem, im Sitzen, von zu Hause aus und ohne Stress.

Wichtige Entscheidungen mithilfe des WWW treffen

Bis hin in die wichtigsten Lebensbereiche ist das Internet heute als Berater und Helfer tätig. So auch bei einem anstehenden Umzug, beim Hausbau mit einer gehörigen Portion Eigenleistung und so weiter. Hier kann in einem Atemzug gar nicht aufgezählt werden, welche Vorzüge das Internet hier in Recherchefragen bietet. Viele Portale zeigen Preise für Immobilien in bestimmten Regionen, geben Auskunft über Miethöhen, aber auch Anreize für Ideen für das Eigenheim, das gerade in Planung ist. Täglich kommen viele Kaufverträge, Pachtverträge und Mietverträge zustande, zwischen Parteien, die sich auf dem Marktplatz Internet treffen. Hier verbindet sich die eigene Recherche wieder mit allen Möglichkeiten des weiteren Verfahrens.

Der eine geht zu seinem Architekten mit einer klaren Vorstellung, wie seine eigene Immobilie aussehen soll, die gerade in Planung ist. Der andere vermietet über eine kostenlose Immobilien Anzeige endlich seine leerstehende Wohnung und ein Gastronom verwirklicht seinen Traum vom eigenen gepachteten Lokal, weil er im Internet nach Räumlichkeiten gesucht hat. Aber auch der Heimwerker schaltet zufrieden seinen Computer aus, nachdem er sich im Netz die Anleitung für den Bau einer Stützmauer im Garten, für das Anlegen eines Gartenteichs oder das Gießen eines Fundaments für die neue Fertiggarage geholt hat. Durch den Klick auf einen Link neben dem Forum, in dem all diese Informationen von Usern gesammelt wurden, findet sich für das neue Eigenheim vielleicht auch gleich noch das Paket an notwendigen Versicherungen von einem günstigen Anbieter.

Informationen kompakt auf Preisvergleichs-Seiten im Internet

Schlaue Köpfe nutzen Vergleichsseiten im Netz, um herauszufinden, welche Produkte es bei welchem Qualitätsstandard zu welchen Preisen gibt. Da ist zum Beispiel die Küche das Thema. Ein Anbieter macht einen sensationellen Preis für eine wunderschöne Küche, doch bei näherem Hinsehen stellt sich heraus, dass eher mäßig gute Elektrogeräte hier verbaut sind. In einem anderen Angebot ist der Preis etwas höher, dafür gibt es gute, energiesparende und zugleich moderne Elektrik neben einem stilvollen Design. Nur wenige Käufer, die diesen Vergleich vor Augen haben, erkennen nicht, dass auf Dauer die besseren, sparsameren Elektrogeräte die bessere Wahl sind. Zugeschlagen wird also beim Anbieter mit dem höheren Preis, und der Kunde verdankt diese Entscheidungshilfe einer Seite, auf der verschiedene Produkte einfach objektiv aufgelistet sind. Aus den vorhandenen Informationen kann jeder für sich herausholen, was ihm wichtig ist.

Kundenrezensionen als Online Ratgeber

In welchem Geschäft findet der Kunde schon Kunden, die den gewünschten Artikel selbst gekauft haben, zufällig parat stehen und dann auch noch ehrlich ihre Meinung zu diesem Produkt kundtun? Das wäre schon ein großer Zufall, hätte ein Käufer eine solche Hilfe in einem Laden. Online hingegen gibt es viele Websites, auf denen Kunden eine Möglichkeit vorfinden, ihre Meinung zu einem Produkt zu veröffentlichen. Eigene Erfahrungen über Dunstabzugshauben oder Teichpumpen, verschiedene elektrische Kleingeräte oder auch Hotel-Services sind für jemanden, der gerade im Begriff ist, eine Kauf- oder Buchungsentscheidung zu treffen, nahezu unbezahlbar. In den Kundenrezensionen werden Themen, wie Kundenservice, Lieferzeiten, Preise und Qualität behandelt. So erfährt der Kunde gleich, was gut ist, und welches Argument wohl eher von einem Kauf abrät.

Besonders verbreitet sind diese Kundenrezensionen bei der bekannten Versteigerungsbörse eBay. Hier erhält jeder privater Verkäufer, aber auch jeder Shop eine Beurteilung darüber, wie schnell, sauber und freundlich ein Geschäft abgewickelt wurde. Die nachfolgenden Bieter können sich dann ein Urteil darüber bilden, ob sie den Verkäufer als vertrauenswürdig betrachten, oder lieber weitersuchen. Hier ist es zum Beispiel nach dem Kauf von Schmuck, der als echt und intakt angeboten wurde, jedoch als Doublé und mit kaputtem Verschluss zu Hause angekommen ist, wichtig, das auch in der Bewertung niederzuschreiben. Das führt dazu, dass andere Käufer sich diese schlechte Erfahrung sparen und lieber in einem zertifizierten Online Shop für erlesenen Schmuck einkaufen gehen. Vertrauen gegen Aufpreis, auch das kann ein Ergebnis einer Online Recherche sein, wobei ganz klar nur wenige Ausnahmen als schwarze Schafe bekannt werden.

Zusatzinformationen zu Produkten finden

Hält ein Schüler ein Referat über die Französische Revolution, wird er heute kaum noch ein Buch verwenden, um wichtige, historische Informationen zu bekommen. Er wird aber auch beim Auffinden einer sehr detailliert verfassten Seite im Netz noch andere Informationen, zum Beispiel zu Fachbegriffen, suchen müssen. Das gleiche gilt auch für den Online Einkauf. Kauft sich eine Dame zum Beispiel ein Paar hochwertige Schuhe von einer bestimmten Marke oder einfach nach ihrer Funktionalität, will sie zum Beispiel über das verarbeitete Material noch etwas wissen. Hier bietet das Netz viele Tausend Seiten, auf denen solche Begriffe erklärt sind. Online Enzyklopädien und Lexika, medizinische Fachseiten und viele andere informative Internetpräsenzen komplettieren das WWW zu einem Medium, das von der Recherche bis zum Kauf ein perfekter Begleiter sein kann, sofern es richtig und umfassend verwendet wird.