Suchen
Kategorien

Urlaub in Bayern kann alles sein. Erholsam, schön, entspannend, unterhaltsam, spannend – kurz: eine Wohltat für Körper und Geist. Nur eines müssen Ferien in Bayern nicht sein. Teuer. Im Freistaat gibt es nämlich viele Regionen, unter anderm den Bayerischen Wald, wo man einen schönen Urlaub zu günstigen Preisen verbringen kann. Um diese Preise auch zu erhalten, empfiehlt sich zunächst einmal ein erster Preisvergleich im Internet, um die Auswahl an Pensionen, Hotels und Gasthöfen, die infrage kommen, etwas einzuschränken. Mit diesem Preisvergleich ist es aber in vielen Fällen nicht getan, denn etliche Gastgeber locken Urlauber auch mit Aktionen und besonderen Preisen, wenn sie ihren Aufenthalt zu bestimmten Zeiten bei ihnen verbringen.

Sparen durch spezielle Angebote

Solche Aktionen und Angebote, wie zum Beispiel die Sparwochen bei Weghof.de, beinhalten nicht nur die Übernachtung, sondern meist auch noch Halbpension. Daneben werden in der Regel Wanderungen oder andere Aktivitäten mit angeboten, die ebenfalls schon im Pauschalpreis inbegriffen sind. Auch die kostenlose Nutzung von Wellness-Anlagen der betreffenden Unterkunft kann Teil eines solchen Pakets oder Angebots sein.

Zur richtigen Zeit Urlaub machen

Ebenfalls sparen kann man, wenn man seinen Urlaub im Bayerischen Wald, etwa in Böbrach, Zwiesel, Bodenmais, dem Auerkieler Winkel oder Regen, in Zeiten legt, die als Nebensaison gelten. Die Hauptsaison ist immer teuer und beinhaltet bei den meisten Reisezielen die üblichen Ferien- und Urlaubszeiten. Wer also auf Kinder keine Rücksicht nehmen muss und sich seinen Urlaub frei einteilen kann, sollte sich für eine Reise außerhalb der Hauptsaison entscheiden. Oftmals bieten die Gastgeber zu diesen Zeiten spezielle Pakete an, mit deren Hilfe einem Urlaub im Bayerischen Wald zum Schnäppchenpreis nichts mehr im Wege steht. Da der Bayerische Wald ganzjährig seinen Reiz hat, ist es eigentlich egal, wann man dort Urlaub macht. Wintersportler müssen sich natürlich an ihrer Jahreszeit orientieren, alle anderen, etwa Wanderfreunde und Naturliebhaber, können sich die Zeit ihres Urlaubs frei einteilen, da es vom Frühjahr bis in den Herbst hinein, aber natürlich auch im Winter, im Bayerischen Wald etliche Naturschönheiten gibt, die erwandert werden wollen.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.